EssenzielI für ein schönes und gesundes Lächeln
Ivoclar Vivadent präsentiert mit der neuen Proxyt Single Dose den passenden Partner für die effiziente und schonende Zahnreinigung sowie Politur
  

Schaan, Liechtenstein – 5. Oktober 2021

Im vergangenen Jahr stellte Ivoclar Vivadent, weltweit einer der führenden Anbieter von integrierten Lösungen für hochwertige Dentalanwendungen mit einem umfassenden Produkt- und Systemportfolio für Zahnärzte* und Zahntechniker, eine neue Generation seiner Proxyt Prophy-Pasten vor. Die optimierte Formel sorgt seitdem im Vergleich zum Vorgänger nicht nur für ein besseres Handling und längere Lagerzeiten, sondern auch für schnellere Reinigungs- und Politurzeiten. Jetzt präsentiert das Unternehmen mit der Proxyt Single Dose eine neue Dosierungsform in zwei Pastenvarianten, um eine schnelle, einfache und hygienische Behandlung jedes Patienten zu gewährleisten.

Ein systematisches und professionelles Reinigen und Polieren von Zähnen, Restaurationen und Implantaten gehört zur Basisvorsorge gegen Karies sowie parodontale und periimplantäre Erkrankungen. Glatt gereinigte und polierte Oberflächen bieten weniger Möglichkeiten für die Ansammlung von Bakterien und Plaque. Neben der Mundgesundheit fördert die professionelle Mundpflege auch die Rot-Weiß-Ästhetik – Zähne und Zahnfleisch sehen einfach gut aus.

Designt für eine effiziente Performance
Die neuen Proxyt Single Dose-Pasten von Ivoclar Vivadent wurden entwickelt, um ein effizientes und effektives Reinigen und Polieren von natürlichen Zähnen, Zahnersatz und Implantaten zu gewährleisten. Sie helfen, einen guten Zustand und den natürlich-ästhetischen Glanz zu bewahren. Die Single Dose-Kapsel kann schnell und mühelos in den dazugehörigen Fingerring eingesetzt werden. Die einzigartige Formel und die geschmeidige Konsistenz sowie die einfache Abspülbarkeit ermöglichen ein schnelles, exzellentes Plaque- und Zahnsteinentfernen und Polieren. Proxyt-Pasten von Ivoclar Vivadent haften für eine leichte Verarbeitung zudem gut an Zähnen und Instrumenten. Dies zusammengenommen beschleunigt die Behandlung, Spritzen sowie eine Verunreinigung des Arbeitsfeldes werden verhindert.

Schonendes und effektives Reinigen und Polieren
Kunden haben bei den neuen Proxyt Single Dose-Pasten die Wahl zwischen zwei Varianten: fein und intensiv. So kann ein unnötiger Abtrag oder unnötiges Aufrauen der Zahnsubstanz, von Restaurationen, Implantaten und prothetischen Versorgungen vermieden werden. Patienten mit Implantaten haben besondere Bedürfnisse. Da sie eine regelmäßige, professionelle Zahnreinigung benötigen, sollte die Behandlung daher sehr schonend und angenehm sein. Proxyt fein ist eine außergewöhnlich sanfte Polierpaste ohne Bimsstein, die für sensible Oberflächen wie Restaurationen, Dentin und Zahnschmelz sowie für die Oberfläche hochwertiger Komposit- und Keramikrestaurationen, zum Beispiel IPS e.max von Ivoclar Vivadent, geeignet ist. Proxyt fein ist effektiv, mild und gleichzeitig signifikant weniger abrasiv. Es eignet sich daher bestens für Restaurationen und Implantate, zusätzlich ist es sanft zu sensiblem Zahnfleisch. Das in den Proxyt-Pasten von Ivoclar Vivadent enthaltene Xylit hilft darüber hinaus, den Bakterienstoffwechsel zu stören.

Der milde Minzegeschmack der Proxyt-Pasten hinterlässt beim Patienten ein frisches Gefühl im Mund. Selbstverständlich werden auch die Anforderungen von Patienten mit eventuellen Unverträglichkeiten berücksichtigt. Die Proxyt-Pasten von Ivoclar Vivadent sind deswegen zu 100 Prozent gluten- und laktosefrei.

Verfügbarkeit
Die beiden Varianten Proxyt Single Dose fein und intensiv sind ab Oktober 2021 im führenden Fachhandel erhältlich. Eine Packung beinhaltet 200 Kapseln (1,8 g) und einen verstellbaren Fingerring, in den die Kapsel mühelos eingesetzt werden kann.

Über Ivoclar Vivadent
Ivoclar Vivadent mit Hauptsitz in Schaan, Liechtenstein, gehört weltweit zu den führenden Anbietern von integrierten Lösungen für qualitativ hochwertige dentale Anwendungen. Ein umfassendes Produkt-, System- und Serviceangebot, intensive Forschung und Entwicklung und ein klares Bekenntnis zu Aus- und Weiterbildung bilden die Grundlagen für den Unternehmenserfolg. Mit 47 Tochtergesellschaften und Zweigniederlassungen liefert das Unternehmen Produkte in rund 130 Länder und beschäftigt weltweit rund 3500 Mitarbeitende. Weitere Informationen über Ivoclar Vivadent gibt es unter ivoclarvivadent.com.