USA: Mit dem Mundgesundheits-Mobil zu bedürftigen Kindern

Ivoclar Vivadent hat das gemeinnützige Hilfsprogramm S-miles To Go der Universität in Buffalo, USA mit 10 000 US-Dollar unterstützt. Das Programm ist auf die Verbesserung der Mundgesundheit und der Lebensqualität bedürftiger Kinder ausgerichtet.

Der mobile Dentalwagen der Universität versorgt jedes Jahr eine beträchtliche Anzahl an Patientinnen und Patienten. Diese leben hauptsächlich in ländlichen Gemeinden ohne Zugang zu einer zahnmedizinischen Versorgung. «Die Universität von Buffalo ist ein wichtiger Partner in unserer Gemeinschaft», so Dr. George Tysowsky, Senior Vice President Technology, Ivoclar Vivadent Amherst. «Wir sind stolz darauf, das Engagement für die Verbesserung der Zahngesundheit der Bedürftigsten in unserer Gesellschaft zu unterstützen.»

Corporate Social Responsibility Review