DE 
Dec
06
2013

Testergebnisse Fluor Protector S

Von Oktober 2012 bis Juli 2013 haben Zahnärzte in verschiedenen Ländern den neuen fluoridhaltigen Schutzlack Fluor Protector S von Ivoclar Vivadent getestet. Die Befragten waren mit den Eigenschaften und der einfachen Handhabung des Schutzlacks zufrieden.

 
Dec
05
2013

Auszeichnung für Multilink Automix

Das unabhängige amerikanische Testinstitut The Dental Advisor hat Multilink Automix, das universelle selbsthärtende Befestigungscomposite mit optionaler Lichthärtung von Ivoclar Vivadent, über einen Zeitraum von drei Jahren getestet und mit der Bestnote Fünf ausgezeichnet.

Multilink Automix System
 
Dec
02
2013

Telio CAD for Zenotec

Mit Telio CAD for Zenotec präsentiert Wieland Dental, ein Unternehmen der Ivoclar Vivadent-Gruppe, vernetzte PMMA-Discs zur Herstellung von temporären Kronen und Brücken sowie Implantatversorgungen. Provisorien, die aus diesem Material gefertigt werden, sind biokompatibel und plaqueresistent. Zudem weisen sie eine sehr gute Polierbarkeit und ein natürliches Glanzverhalten auf.

 
Nov
27
2013

Hohe Ehre für Robert Ganley

Am 1. November 2013 hat das International College of Dentists (ICD) Robert Ganley als Ehrenmitglied aufgenommen. Mit dieser Auszeichnung wurde Ganley für seine herausragenden Verdienste um den zahnärztlichen Berufsstand und das Gemeinwohl gewürdigt.

Robert Ganley
 
Nov
19
2013

Spende für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen

Die Ivoclar Vivadent AG wird 200'000 US-Dollar als Nothilfe für die vom Taifun Haiyan betroffene Bevölkerung auf den Philippinen zur Verfügung stellen.

 
Oct
31
2013

Ivoclar Vivadent reicht Patentrechtsklage gegen Dentsply und DeguDent GmbH ein

Ivoclar Vivadent, Hersteller von IPS e.max®, gab heute bekannt, dass sie am United States District Court for the District of Delaware (US Bundesgericht für den Gerichtsbezirk Delaware) eine Klage wegen Patentrechtsverletzung gegen Dentsply International Inc., Dentsply Prosthetics und DeguDent GmbH eingereicht hat.

 
Oct
29
2013

Robert Ganley neuer Ehrenvorsitzender der Education Foundation des ACP

Das American College of Prosthodontists hat den CEO der Ivoclar Vivadent AG Robert Ganley zum Ehrenvorsitzenden der Education Foundation des College ernannt.

Robert Ganley
 
Oct
28
2013

Einigung im Patentstreit mit Sagemax

Heute hat Ivoclar Vivadent bekannt gegeben, dass der Rechtstreit gegen Sagemax Bioceramics, Inc. nach Unterzeichnung eines Lizenzvertrags beigelegt worden ist.

 
Oct
09
2013

Neue Tochtergesellschaft in Russland

Ivoclar Vivadent hat in Russland eine Tochtergesellschaft gegründet und baut somit ihre Präsenz in wachsenden Märkten weiter aus.

Uhlmann_Ganley
 
Sep
26
2013

Ivocerin Report

Der neue F&E-Report von Ivoclar Vivadent widmet sich dem patentierten Lichtinitiator Ivocerin, der im modellierbaren Bulk-Fill-Composite Tetric EvoCeram Bulk Fill enthalten ist. Der Report zeigt, dass Ivocerin durch seine hohe Quantenausbeute eine leicht höhere Opazität des Composites ermöglicht. Somit sind eine Durchhärtungstiefe von 4 mm, Ästhetik und kurze Belichtungszeiten miteinander vereinbar.

Ivocerin+Report_d
 
Aug
30
2013

Programat CS2

Programat CS2, so heisst der neue Ofen für Zahnärzte von Ivoclar Vivadent. Er führt Kristallisations- und Glasurbrände von IPS e.max CAD-Restaurationen einfach und schnell durch. Die moderne Benutzeroberfläche des neuen Ofens besticht durch ihre Bedienerfreundlichkeit.

Programat CS2
 
Aug
30
2013

Programat-Brennöfen P510 und P310

Ivoclar Vivadent präsentiert die neue Generation der Programat-Brennöfen P510 und P310. Während der Programat P510 durch seine Infrarot-Technologie besticht, überzeugt der Programat P310 durch seine Bedienerfreundlichkeit.

Programat P310 / P510
 
Jul
05
2013

Kundenumfrage Cervitec Gel

Deutsche Zahnärzte sind mit dem Geschmack des Mundpflege-Gels Cervitec Gel zufrieden und werden es ihren Patienten weiterempfehlen. Zu diesem Ergebnis ist eine Kundenumfrage von Ivoclar Vivadent gekommen.

Cervitec Gel
 
Jul
05
2013

Auszeichnung für Tetric EvoCeram

Das unabhängige US-amerikanische Testinstitut The Dental Advisor hat das Composite Tetric EvoCeram von Ivoclar Vivadent über einen Zeitraum von fünf Jahren getestet und mit der Bestnote fünf ausgezeichnet. Zudem hat das Testinstitut dem Composite das Prädikat „Top Long Term Performer Composite 2013” verliehen.

Dental Advisor für Tetric EvoCeram
 
Jul
04
2013

Preisverleihung AACD

Die Amerikanische Akademie für kosmetische Zahnmedizin hat das IPS e.max-System von Ivoclar Vivadent mit dem Exzellenzpreis 2013 ausgezeichnet. Mit diesem Preis würdigt die Akademie den bedeutenden Stellenwert, den das IPS e.max-System in der Zahnheilkunde einnimmt.

Preisverleihung AACD
 
Jun
26
2013

Führungswechsel bei Wieladent

Gernot Schuller übernimmt die Leitung von Wieladent. Er folgt auf Herwig Mörixbauer, der dem Unternehmen künftig als Berater zur Seite stehen wird.

 
May
14
2013

Neuer Chief Technology Officer

Dr. Thomas Hirt, Direktor Organische Chemie bei Ivoclar Vivadent, übernimmt Anfang Juni 2013 die Nachfolge von Dr. Volker Rheinberger als Chief Technology Officer (CTO). Dr. Rheinberger zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und nimmt als neues Mitglied im Verwaltungsrat Einsitz.

Dr Thomas Hirt
 
Apr
29
2013

Kooperation mit Zimmer/Zfx

Ivoclar Vivadent hat das Partnerschaftsprogramm mit Fertigungszentren für die digitale Zahntechnik weiter ausgebaut. Neuester „Authorized Milling Partner“ ist Zimmer/Zfx, ein weltweit agierender Anbieter von dentalen CAD/CAM-Lösungen.

Ivoclar Vivadent
 
Apr
22
2013

iF Packaging Design Award 2013

Verschiedene Produkte für die direkte Füllungstherapie von Ivoclar Vivadent sind mit dem iF Packaging Design Award 2013 ausgezeichnet worden.

Gewinnerprodukte
 
Apr
03
2013

Spatenstich für Produktionsgebäude

In Anwesenheit von Vertretern aus der Politik ist heute der Spatenstich für den Baubeginn eines neuen Produktionsgebäudes auf dem Betriebsgelände von Ivoclar Vivadent in Bürs (A) erfolgt. Durch den Ausbau der Produktion werden rund 30 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Das Investitionsvolumen beträgt rund fünf Millionen Euro.

 
Mar
14
2013

Kooperation mit Camlog

Ivoclar Vivadent ist mit Camlog im Rahmen des „Authorized Milling Partner“-Programms eine Kooperation eingegangen. Dank dieser Zusammenarbeit können zahntechnische Labors künftig von den Stärken beider Unternehmen profitieren: Ivoclar Vivadent gehört im Bereich der ästhetischen Prothetiklösungen zu den führenden Unternehmen. Camlog ist einer der führenden Anbieter von Implantatsystemen.

Ivoclar Vivadent
 
Mar
11
2013

Das Geschäftsjahr 2012

Ivoclar Vivadent hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Umsatzplus von 4 % abgeschlossen. Wichtigste Wachstumstreiber waren im abgelaufenen Geschäftsjahr vor allem die Produktbereiche Vollkeramik, Geräte und Befestigung.

 
Mar
11
2013

Neue Kategorien Produktportfolio

Ivoclar Vivadent hat sein Produktportfolio in neue Kategorien eingeteilt, um Zahnärzten und Zahntechnikern eine noch bessere Orientierung zu verschaffen. Die Kategorien richten sich nach den Behandlungs- bzw. den Verarbeitungsabläufen in der Praxis und im Labor.

Logo_Neue Kategorien_d_V
 
Mar
11
2013

IPS e.max CAD

Ivoclar Vivadent hat das Indikationsspektrum von IPS e.max CAD, der innovativen Lithium-Disilikat-Glaskeramik für die CAD/CAM-Technologie, komplettiert. Für den digitalen Arbeitsablauf stehen drei Lösungen zur Verfügung: „Monolithic Solutions“, „Abutment Solutions“ und „Veneering Solutions“.

 
Mar
11
2013

Gingiva Solution

Mit Gingiva Solution bietet Ivoclar Vivadent Zahntechnikern ein neues, produktübergreifendes Konzept zur Gestaltung von prothetischer Gingiva bei festsitzendem und abnehmbarem Zahnersatz.

 
Mar
11
2013

BioUniversal KFG

BioUniversal KFG ist die neue goldfarbene und hochexpansive Universallegierung von Ivoclar Vivadent. Die Legierung eignet sich insbesondere für die Fräs- und Doppelkronentechnik sowie für die Verblendung mit niedrigschmelzenden Spezialkeramiken.

 
Feb
08
2013

Fluor Protector S

Das neue fluoridhaltige Lacksystem Fluor Protector S von Ivoclar Vivadent bietet professionellen Schutz gegen überempfindliche Zähne, Karies und Erosionen.

 
Jan
29
2013

Ivoclar Vivadent an der IDS 2013

Ivoclar Vivadent lebt für praxisorientierte Produkte und marktspezifische Innovationen. Das stellt das Unternehmen bei der diesjährigen IDS erneut unter Beweis.

Ivoclar Vivadent
 
Jan
16
2013

Multilink Automix-System

Ivoclar Vivadent präsentiert die neue Generation des Multilink Automix-Systems für die adhäsive Befestigung. Das System ist nun um die Farbe Weiss, Try-In-Pasten und einen Air-Block Liquid Strip reicher. Darüber hinaus wurde die Formel des Befestigungscomposites optimiert, was die Überschussentfernung zusätzlich erleichtert. Die Stärke des universell einsetzbaren und klinisch bewährten Systems liegt in seinen hohen Haftkräften, die einen dauerhaft guten Verbund zwischen Restauration und Zahnsubstanz herstellen.

 
Jan
15
2013

Prof. Dr. Heinrich Kappert im Ruhestand

Nach zehn Jahren als Bereichsleiter F&E Technologien bei Ivoclar Vivadent ist Prof. Dr. Heinrich Kappert Ende Dezember 2012 in den Ruhestand getreten.

 
Jan
15
2013

Bluephase Style in zwei neuen Farbversionen

Bluephase Style ist ein kompaktes und leichtes Hochleistungs-LED-Polymerisationsgerät, dessen Gewicht gleichmässig verteilt ist. Dank der ergonomischen Gestaltung werden die Hand und der Arm der behandelnden Person weniger belastet. Um es sowohl für Frauen als auch für Männer optisch noch attraktiver zu machen, bietet Ivoclar Vivadent nun zwei neue Farbversionen mit blauen und pinkfarbenen Elementen an.

 
Jan
14
2013

OptraSculpt Pad

Das neue Modellierinstrument OptraSculpt Pad von Ivoclar Vivadent zeichnet sich durch schaumartige Pad-Aufsätze aus, die eine haftfreie Adaption des Composites ermöglichen. Zudem können Zahnärzte mit diesem Instrument abdruckfrei modellieren und die Oberflächen so homogen gestalten. Schliesslich besticht das neue Modellierinstrument durch die Orientierungsskalen am Instrumentengriff, die zum guten Gelingen der gewünschten Ästhetik beitragen.

 
Dec
03
2012

Kooperation mit der Technischen Universität Wien

Ivoclar Vivadent ist der Partner des neuen Christian-Doppler-Labors für Photopolymere in der digitalen und restaurativen Zahnheilkunde an der Technischen Universität Wien. In diesem Labor sollen künftig 3D-Fertigungstechnologien für die Zahnmedizin erforscht werden.

Eröffnung CDLabor
 
06. Dec 2013

Testergebnisse Fluor Protector S

Von Oktober 2012 bis Juli 2013 haben Zahnärzte in verschiedenen Ländern den neuen fluoridhaltigen Schutzlack Fluor Protector S von Ivoclar Vivadent getestet. Die Befragten waren mit den Eigenschaften und der einfachen Handhabung des Schutzlacks zufrieden.

 
05. Dec 2013

Auszeichnung für Multilink Automix

Das unabhängige amerikanische Testinstitut The Dental Advisor hat Multilink Automix, das universelle selbsthärtende Befestigungscomposite mit optionaler Lichthärtung von Ivoclar Vivadent, über einen Zeitraum von drei Jahren getestet und mit der Bestnote Fünf ausgezeichnet.

Multilink Automix System
 
02. Dec 2013

Telio CAD for Zenotec

Mit Telio CAD for Zenotec präsentiert Wieland Dental, ein Unternehmen der Ivoclar Vivadent-Gruppe, vernetzte PMMA-Discs zur Herstellung von temporären Kronen und Brücken sowie Implantatversorgungen. Provisorien, die aus diesem Material gefertigt werden, sind biokompatibel und plaqueresistent. Zudem weisen sie eine sehr gute Polierbarkeit und ein natürliches Glanzverhalten auf.

 
27. Nov 2013

Hohe Ehre für Robert Ganley

Am 1. November 2013 hat das International College of Dentists (ICD) Robert Ganley als Ehrenmitglied aufgenommen. Mit dieser Auszeichnung wurde Ganley für seine herausragenden Verdienste um den zahnärztlichen Berufsstand und das Gemeinwohl gewürdigt.

Robert Ganley
 
19. Nov 2013

Spende für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen

Die Ivoclar Vivadent AG wird 200'000 US-Dollar als Nothilfe für die vom Taifun Haiyan betroffene Bevölkerung auf den Philippinen zur Verfügung stellen.

 
31. Oct 2013

Ivoclar Vivadent reicht Patentrechtsklage gegen Dentsply und DeguDent GmbH ein

Ivoclar Vivadent, Hersteller von IPS e.max®, gab heute bekannt, dass sie am United States District Court for the District of Delaware (US Bundesgericht für den Gerichtsbezirk Delaware) eine Klage wegen Patentrechtsverletzung gegen Dentsply International Inc., Dentsply Prosthetics und DeguDent GmbH eingereicht hat.

 
29. Oct 2013

Robert Ganley neuer Ehrenvorsitzender der Education Foundation des ACP

Das American College of Prosthodontists hat den CEO der Ivoclar Vivadent AG Robert Ganley zum Ehrenvorsitzenden der Education Foundation des College ernannt.

Robert Ganley
 
28. Oct 2013

Einigung im Patentstreit mit Sagemax

Heute hat Ivoclar Vivadent bekannt gegeben, dass der Rechtstreit gegen Sagemax Bioceramics, Inc. nach Unterzeichnung eines Lizenzvertrags beigelegt worden ist.

 
09. Oct 2013

Neue Tochtergesellschaft in Russland

Ivoclar Vivadent hat in Russland eine Tochtergesellschaft gegründet und baut somit ihre Präsenz in wachsenden Märkten weiter aus.

Uhlmann_Ganley
 
26. Sep 2013

Ivocerin Report

Der neue F&E-Report von Ivoclar Vivadent widmet sich dem patentierten Lichtinitiator Ivocerin, der im modellierbaren Bulk-Fill-Composite Tetric EvoCeram Bulk Fill enthalten ist. Der Report zeigt, dass Ivocerin durch seine hohe Quantenausbeute eine leicht höhere Opazität des Composites ermöglicht. Somit sind eine Durchhärtungstiefe von 4 mm, Ästhetik und kurze Belichtungszeiten miteinander vereinbar.

Ivocerin+Report_d
 
30. Aug 2013

Programat CS2

Programat CS2, so heisst der neue Ofen für Zahnärzte von Ivoclar Vivadent. Er führt Kristallisations- und Glasurbrände von IPS e.max CAD-Restaurationen einfach und schnell durch. Die moderne Benutzeroberfläche des neuen Ofens besticht durch ihre Bedienerfreundlichkeit.

Programat CS2
 
30. Aug 2013

Programat-Brennöfen P510 und P310

Ivoclar Vivadent präsentiert die neue Generation der Programat-Brennöfen P510 und P310. Während der Programat P510 durch seine Infrarot-Technologie besticht, überzeugt der Programat P310 durch seine Bedienerfreundlichkeit.

Programat P310 / P510
 
05. Jul 2013

Kundenumfrage Cervitec Gel

Deutsche Zahnärzte sind mit dem Geschmack des Mundpflege-Gels Cervitec Gel zufrieden und werden es ihren Patienten weiterempfehlen. Zu diesem Ergebnis ist eine Kundenumfrage von Ivoclar Vivadent gekommen.

Cervitec Gel
 
05. Jul 2013

Auszeichnung für Tetric EvoCeram

Das unabhängige US-amerikanische Testinstitut The Dental Advisor hat das Composite Tetric EvoCeram von Ivoclar Vivadent über einen Zeitraum von fünf Jahren getestet und mit der Bestnote fünf ausgezeichnet. Zudem hat das Testinstitut dem Composite das Prädikat „Top Long Term Performer Composite 2013” verliehen.

Dental Advisor für Tetric EvoCeram
 
04. Jul 2013

Preisverleihung AACD

Die Amerikanische Akademie für kosmetische Zahnmedizin hat das IPS e.max-System von Ivoclar Vivadent mit dem Exzellenzpreis 2013 ausgezeichnet. Mit diesem Preis würdigt die Akademie den bedeutenden Stellenwert, den das IPS e.max-System in der Zahnheilkunde einnimmt.

Preisverleihung AACD
 
26. Jun 2013

Führungswechsel bei Wieladent

Gernot Schuller übernimmt die Leitung von Wieladent. Er folgt auf Herwig Mörixbauer, der dem Unternehmen künftig als Berater zur Seite stehen wird.

 
14. May 2013

Neuer Chief Technology Officer

Dr. Thomas Hirt, Direktor Organische Chemie bei Ivoclar Vivadent, übernimmt Anfang Juni 2013 die Nachfolge von Dr. Volker Rheinberger als Chief Technology Officer (CTO). Dr. Rheinberger zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und nimmt als neues Mitglied im Verwaltungsrat Einsitz.

Dr Thomas Hirt
 
29. Apr 2013

Kooperation mit Zimmer/Zfx

Ivoclar Vivadent hat das Partnerschaftsprogramm mit Fertigungszentren für die digitale Zahntechnik weiter ausgebaut. Neuester „Authorized Milling Partner“ ist Zimmer/Zfx, ein weltweit agierender Anbieter von dentalen CAD/CAM-Lösungen.

Ivoclar Vivadent
 
22. Apr 2013

iF Packaging Design Award 2013

Verschiedene Produkte für die direkte Füllungstherapie von Ivoclar Vivadent sind mit dem iF Packaging Design Award 2013 ausgezeichnet worden.

Gewinnerprodukte
 
03. Apr 2013

Spatenstich für Produktionsgebäude

In Anwesenheit von Vertretern aus der Politik ist heute der Spatenstich für den Baubeginn eines neuen Produktionsgebäudes auf dem Betriebsgelände von Ivoclar Vivadent in Bürs (A) erfolgt. Durch den Ausbau der Produktion werden rund 30 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Das Investitionsvolumen beträgt rund fünf Millionen Euro.

 
14. Mar 2013

Kooperation mit Camlog

Ivoclar Vivadent ist mit Camlog im Rahmen des „Authorized Milling Partner“-Programms eine Kooperation eingegangen. Dank dieser Zusammenarbeit können zahntechnische Labors künftig von den Stärken beider Unternehmen profitieren: Ivoclar Vivadent gehört im Bereich der ästhetischen Prothetiklösungen zu den führenden Unternehmen. Camlog ist einer der führenden Anbieter von Implantatsystemen.

Ivoclar Vivadent
 
11. Mar 2013

Das Geschäftsjahr 2012

Ivoclar Vivadent hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Umsatzplus von 4 % abgeschlossen. Wichtigste Wachstumstreiber waren im abgelaufenen Geschäftsjahr vor allem die Produktbereiche Vollkeramik, Geräte und Befestigung.

 
11. Mar 2013

Neue Kategorien Produktportfolio

Ivoclar Vivadent hat sein Produktportfolio in neue Kategorien eingeteilt, um Zahnärzten und Zahntechnikern eine noch bessere Orientierung zu verschaffen. Die Kategorien richten sich nach den Behandlungs- bzw. den Verarbeitungsabläufen in der Praxis und im Labor.

Logo_Neue Kategorien_d_V
 
11. Mar 2013

IPS e.max CAD

Ivoclar Vivadent hat das Indikationsspektrum von IPS e.max CAD, der innovativen Lithium-Disilikat-Glaskeramik für die CAD/CAM-Technologie, komplettiert. Für den digitalen Arbeitsablauf stehen drei Lösungen zur Verfügung: „Monolithic Solutions“, „Abutment Solutions“ und „Veneering Solutions“.

 
11. Mar 2013

Gingiva Solution

Mit Gingiva Solution bietet Ivoclar Vivadent Zahntechnikern ein neues, produktübergreifendes Konzept zur Gestaltung von prothetischer Gingiva bei festsitzendem und abnehmbarem Zahnersatz.

 
11. Mar 2013

BioUniversal KFG

BioUniversal KFG ist die neue goldfarbene und hochexpansive Universallegierung von Ivoclar Vivadent. Die Legierung eignet sich insbesondere für die Fräs- und Doppelkronentechnik sowie für die Verblendung mit niedrigschmelzenden Spezialkeramiken.

 
08. Feb 2013

Fluor Protector S

Das neue fluoridhaltige Lacksystem Fluor Protector S von Ivoclar Vivadent bietet professionellen Schutz gegen überempfindliche Zähne, Karies und Erosionen.

 
29. Jan 2013

Ivoclar Vivadent an der IDS 2013

Ivoclar Vivadent lebt für praxisorientierte Produkte und marktspezifische Innovationen. Das stellt das Unternehmen bei der diesjährigen IDS erneut unter Beweis.

Ivoclar Vivadent
 
16. Jan 2013

Multilink Automix-System

Ivoclar Vivadent präsentiert die neue Generation des Multilink Automix-Systems für die adhäsive Befestigung. Das System ist nun um die Farbe Weiss, Try-In-Pasten und einen Air-Block Liquid Strip reicher. Darüber hinaus wurde die Formel des Befestigungscomposites optimiert, was die Überschussentfernung zusätzlich erleichtert. Die Stärke des universell einsetzbaren und klinisch bewährten Systems liegt in seinen hohen Haftkräften, die einen dauerhaft guten Verbund zwischen Restauration und Zahnsubstanz herstellen.

 
15. Jan 2013

Prof. Dr. Heinrich Kappert im Ruhestand

Nach zehn Jahren als Bereichsleiter F&E Technologien bei Ivoclar Vivadent ist Prof. Dr. Heinrich Kappert Ende Dezember 2012 in den Ruhestand getreten.

 
15. Jan 2013

Bluephase Style in zwei neuen Farbversionen

Bluephase Style ist ein kompaktes und leichtes Hochleistungs-LED-Polymerisationsgerät, dessen Gewicht gleichmässig verteilt ist. Dank der ergonomischen Gestaltung werden die Hand und der Arm der behandelnden Person weniger belastet. Um es sowohl für Frauen als auch für Männer optisch noch attraktiver zu machen, bietet Ivoclar Vivadent nun zwei neue Farbversionen mit blauen und pinkfarbenen Elementen an.

 
14. Jan 2013

OptraSculpt Pad

Das neue Modellierinstrument OptraSculpt Pad von Ivoclar Vivadent zeichnet sich durch schaumartige Pad-Aufsätze aus, die eine haftfreie Adaption des Composites ermöglichen. Zudem können Zahnärzte mit diesem Instrument abdruckfrei modellieren und die Oberflächen so homogen gestalten. Schliesslich besticht das neue Modellierinstrument durch die Orientierungsskalen am Instrumentengriff, die zum guten Gelingen der gewünschten Ästhetik beitragen.

 
03. Dec 2012

Kooperation mit der Technischen Universität Wien

Ivoclar Vivadent ist der Partner des neuen Christian-Doppler-Labors für Photopolymere in der digitalen und restaurativen Zahnheilkunde an der Technischen Universität Wien. In diesem Labor sollen künftig 3D-Fertigungstechnologien für die Zahnmedizin erforscht werden.

Eröffnung CDLabor