Assoc. Prof. Dr. Marko Jakovac

Marko Jakovac

Assoc. Professor Marko Jakovac DMD, MSC, PhD (HR)

Außerordentlicher Professor Marko Jakovac, DMD, MSc, PhD, schloss 1998 das zahnmedizinische Studium in Zagreb (Kroatien) ab. Im Jahr 2000 bestand er das Staatsexamen und erhielt eine Lizenz für selbständige Arbeit. Im Jahr 2002 spezialisierte er sich auf Prothetik. Nach seinem Masterstudium im Jahr 2003 und seinem Doktorstudium im Jahr 2008 wurde er Assistent der Abteilung für Prothetik an der „School of Dental Medicine“ in Zagreb. Seit 2009 ist Marko Jakovac als Assistenzprofessor und Leiter des Weiterbildungsprogramms "Advanced Preparation Techniques in Fixed Prosthodontics" an der Fakultät für Zahnmedizin in Zagreb. Im Jahr 2010 wurde er zum Leiter des Nachdiplom-Kurses „Aesthetics in Fixed Prosthodontics on Teeth and Implants" ernannt. 2012 übernahm er die Leitung des Vordiplom-Kurses „Pre-clinical and Laboratory Fixed Prosthodontics". 2013 erhielt er eine Auszeichnung vom Dekan für den besten Lehrer an der Fakultät für Zahnmedizin in Zagreb und seit 2015 leitet er den Vordiplom- Kurs "Microscope in Dental Medicine". Seit 2015 ist er außerordentlicher Professor der Abteilung für festsitzende Prothetik. Im Jahr 2018 wurde er zum Prodekan der postgradualen Studien an der Fakultät für Zahnmedizin in Zagreb ernannt.

Marko Jakovac ist Autor und Co-Autor verschiedener wissenschaftlicher Arbeiten und Teilnehmer zahlreicher internationaler Konferenzen. Er ist Lehrbeauftragter und Meinungsführer (KOL) im Rahmen internationaler Meetings für Ivoclar Vivadent, Carl Zeiss und Dentsply Sirona CAD-CAM. Er ist Vizepräsident der Kroatischen Gesellschaft für minimalinvasive Zahnheilkunde und Mitglied der Kroatischen Prothetik-Gesellschaft, der European Prosthodontics Society, der Kroatischen Gesellschaft für Zahnimplantologie, der Kroatischen Ärztekammer und der Kroatischen Zahnärztekammer. Außerdem ist er Inhaber der Zahnklinik "Aesthetica" und des Ausbildungszentrums "Ae-vision" in Zagreb.

 

Thema

15.11.2019
15:25 - 16:25

Assoc. Prof. Dr. Marko Jakovac & Michele Temperani