Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Robert Ganley neuer Ehrenvorsitzender der Education Foundation des ACP

Robert Ganleymagnifying glass


Schaan, Liechtenstein – 29. Oktober 2013

Das American College of Prosthodontists hat den CEO der Ivoclar Vivadent AG Robert Ganley zum Ehrenvorsitzenden der Education Foundation des College ernannt.

Robert Ganley, CEO von Ivoclar Vivadent, erhielt an der diesjährigen Jahrestagung des American College of Prosthodontists (ACP) im Caesars Palace in Las Vegas eine besondere Auszeichnung: Er wurde zum Ehrenvorsitzenden der Education Foundation des College gekürt.

Nancy Deal Chandler, geschäftsführende Direktorin des ACP erklärt den Grund für die Auszeichnung: „Robert Ganley kennt den Dentalmarkt und seine Kunden wie seine Westentasche. Mit seinen visionären Ideen, seiner Führungskompetenz sowie seinem Engagement und seinem Einsatz trägt er dazu bei, den Prothetikbereich kontinuierlich weiter voran zu bringen.”

Für Robert Ganley ist diese Ernennung eine grosse Ehre: „Ich möchte dem American College of Prosthodontists und seinen Mitgliedern meinen Dank aussprechen. Prothetikspezialisten leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung und Verbesserung von prothetischen Verfahren zum Wohle der Patienten. Ivoclar Vivadent pflegt schon seit vielen Jahren sehr gute Beziehungen zum American College of Prosthodontists. Als Ehrendirektor der Education Foundation betrachte ich es als meine Aufgabe, die Ziele der Foundation weiter zu verfolgen und ihre reichen Traditionen zu pflegen.“

Als Chief Executive Officer der Ivoclar Vivadent AG ist Robert Ganley für das weltweite Geschäft des Dentalunternehmens verantwortlich. Er ist bereits seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig. Unter Ganleys Führung hat sich Ivoclar Vivadent zu einem der weltweit führenden Unternehmen im Bereich innovativer Materialien und Prozesse für die ästhetische Zahnheilkunde entwickelt.

Über Ivoclar Vivadent
Ivoclar Vivadent mit Hauptsitz in Schaan, Liechtenstein, gehört weltweit zu den führenden Anbietern von innovativen Materialsystemen für qualitativ hochwertige dentale Anwendungen. Eine umfassende Produkt- und Systempalette, intensive Forschung und Entwicklung sowie ein klares Bekenntnis zur Aus- und Weiterbildung bilden die Grundlagen für den Unternehmenserfolg. Das Unternehmen mit eigenen Niederlassungen in 24 Ländern beschäftigt weltweit über 2'700 Mitarbeiter.

Über das American College of Prosthodontists
Das American College of Prosthodontists ist die professionelle amerikanische Vereinigung von Zahnärzten mit einer Spezialisierung im Bereich Prothetik. Zahnärztliche Prothetik ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich schwerpunktmässig mit der klinischen Betreuung und der oralen Rehabilitation bei fehlenden Zähnen oder ausgeprägter Zahnhartsubstanzschädigung befasst. Prothetikspezialisten sind von der American Dental Association als Fachzahnärzte anerkannt, deren Aufgabengebiet das Eingliedern von Implantaten, Kronen, Veneers und Prothesen, aber auch kosmetischen Verfahren wie Zahnaufhellungen umfasst.