Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Programat CS2

Programat CS2magnifying glass

Kristallisieren auf Knopfdruck


Schaan, Liechtenstein – 30. August 2013

Programat CS2, so heisst der neue Ofen für Zahnärzte von Ivoclar Vivadent. Er führt Kristallisations- und Glasurbrände von IPS e.max CAD-Restaurationen einfach und schnell durch. Die moderne Benutzeroberfläche des neuen Ofens besticht durch ihre Bedienerfreundlichkeit.

Der Glasur- und Kristallisationsofen Programat CS2 wurde eigens für Zahnärzte entwickelt. Die zweite Generation des Ofens wird über das neue Farb-Touch-Display und über die bewährte Folientastatur bedient. Der Ofen verfügt über 20 individuell programmierbare Programme und über sieben voreingestellte Ivoclar Vivadent-Programme wie beispielsweise das Speed-Programm. Mit diesem Programm können Einzelzahnrestaurationen in weniger als 15 Minuten kristallisiert werden.

Weitere Besonderheiten
Die Funktion „Automatische Doppelbereich-Temperaturkalibration“ (ATK2) des Programat CS2 sorgt für eine hohe Brenngenauigkeit, indem sie eine vollautomatische Kalibration an zwei unterschiedlichen Temperaturpunkten erstellt. Darüber hinaus ist der Ofen mit der Doppelventil-Vakuumtechnologie versehen. Diese Technologie reduziert die Geräusche der Vakuumpumpensteuerung. Über die Vakuumpumpe wird die Feuchtigkeit im Vakuumschlauch und der Brennkammer nach aussen transportiert. Schliesslich ist der Ofen mit LAN- und USB-Anschlüssen ausgestattet. Im Servicefall kann der Zahnarzt am Ofen ein Diagnosefile erstellen und dem Service Center per E-Mail weiterleiten.

Programat® und IPS e.max® sind eingetragene Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.