Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

IPS e.max Ceram Selection

magnifying glass

Die neuen IPS e.max Ceram-Schmelz- und Effektmassen erlauben noch mehr kreative Freiheit und Individualität in der Schichttechnik. Sie werden in Kombination mit bestehenden IPS e.max Ceram-Massen verwendet und bieten neben brillanten Farben beeindruckende lichtoptische Eigenschaften. IPS e.max Ceram Selection umfasst eine Auswahl an zwölf besonderen Massen. Sie erleichtern die Gestaltung individueller Charakteristika von hochästhetischen, natürlich wirkenden Restaurationen.

Speziell eingefärbte Massen
Die renommierten Zahntechniker Oliver Brix (Deutschland), August Bruguera (Spanien) und Gérald Ubassy (Frankreich) haben das Konzept von IPS e.max Ceram Selection massgeblich geprägt. Die speziell eingefärbten Massen und deren Anwendung sind das Ergebnis ihrer jahrelangen, erfolgreichen Arbeit mit IPS e.max Ceram. Die zwölf Farben sind in drei Gruppen eingeteilt: Mit den sechs Special Enamel-Massen mit schmelzähnlicher Transluzenz lassen sich Farbsättigung und Chroma einstellen. Die drei Light Reflector-Effektmassen sind lichtreflektierend, die drei Light Absorber-Massen lichtabsorbierend.

Vorteile

  • Neue, abgestimmte Schichtmassen für mehr Kreativität und Individualität
  • Gezielte Steigerung oder Reduktion des Helligkeitswerts
  • Natürlich wirkende Effekte und ausdrucksstarke Ästhetik