Ivoclar Vivadent
Corporate

Search
magnifying glass

PrograMill PM7

PrograMill PM7 setzt neue Massstäbe auf industriellem Standard für die digitale Fertigung von Restaurationen im zahntechnischen Labor. Kraft und Dynamik machen sie zu einem Highlight im PrograMill-Portfolio. Die Hochleistungsmaschine bearbeitet eine Vielzahl von Materialien im Nass- und Trockenmodus und eignet sich für ein breites Indikationsspektrum. Die hohe Dynamik und effiziente Bearbeitung führen zu präzisen und schnellen Fertigungsergebnissen. Gesteuert wird die 5-Achs-Fertigung über den integrierten PC mit Touch-Monitor.

Die gute Zusammenarbeit von Material- und Werkzeugwechsler erlaubt eine eigenständige und konstante Fertigung. Die zentrale Verwaltung von max. 8 Scheiben / 48 IPS e.max-Blöcken im Materialwechsler und bis zu 20 Werkzeugen im Magazin stellt sicher, dass die richtige, individuelle Bearbeitungsstrategie verwendet wird. Der integrierte Ionisator reduziert den Reinigungsaufwand bei der PMMA-Fertigung auf ein Minimum.

PrograMill PM7 bietet Ihnen eine zukunftsfähige High-End-Lösung für die präzise und wirtschaftliche Fertigung von prothetischen Restaurationen.

IHRE VORTEILE

  • 970 Watt Leistung für solide Ergebnisse
  • Servomotoren für höchste Beschleunigungen
  • Intuitive Bedienung und Touch-Display
  • Integrierter CNC-PC und intelligentes Maschinen-Management
  • Ionisator und automatische Selbstreinigung durch Active Air Suction

FEATURES

  • Hybrid-Betrieb: Automatischer Wechsel zwischen Nass- und Trockenbearbeitung
  • Integrierter Ionisator und automatische Reinigungsfunktion
  • 20-facher Werkzeugwechsler für ein eigenständiges Fertigen
  • Vollautomatische Materialverwaltung
  • Intuitives User-Interface für komfortable Bedienung

MATERIALIEN

  • IPS e.max CAD
  • IPS e.max ZirCAD
  • IPS Empress CAD
  • Telio CAD
  • Colado CAD CoCr4
  • Colado CAD Ti2 und Ti5
  • SR Vivodent CAD
  • IvoBase CAD
  • ProArt CAD

INDIKATIONEN

  • Inlays, Onlays, Veneers
  • Teilkronen, Kronen
  • Brücken
  • Hybrid-Brücken
  • Digitale Totalprothesen