Ivoclar Vivadent
Corporate

Search
Telio CAD Abutment Solutions visualmagnifying glass

Telio CAD Abutment Solutions

Individuelle Implantat-Versorgungen im provisorischen Behandlungsstadium

Telio CAD A16 dient der CAD/CAM-gestützten Herstellung temporärer, implantatgetragen Hybrid-Abutment-Kronen für individuelle, provisorische Einzelzahn-Restaurationen. Die homogenen, hochvernetzten PMMA-Blöcke verfügen über eine vorgefertigte Schnittstelle der Grösse S oder L für das direkte Verkleben mit der Ti-Base von Sirona.

Hybrid-Abutment-Kronen aus Telio CAD A16 vereinen als 2-in-1-Lösung Abutment und monolithische Krone in einem.

Sie kommen nach der Insertion des Implantats und vor dem Einsetzen der definitiven Versorgung aus IPS e.max CAD zum Einsatz. Form, Ästhetik und Emergenzprofil können einfach und jederzeit angepasst werden. Telio CAD A16 bildet damit die Grundlage für weitere, langfristige Versorgungen aus IPS e.max CAD und IPS e.max Press Abutment Solutions.

Vorteile

  • Mit Ti-Base verklebt – für eine sofortige Belastung oder nach der Einheilungsphase
  • Einfache Gestaltung des Emergenzprofils
  • Visualisierung der definitiven Versorgungslösung
  • Blöcke sind in der Grösse A16 in sechs LT-Farben erhältlich (A1, A2, A3, A3.5, B1, BL3)

Indikationen

  • Herstellung von temporären Restaurationen mittels CAD/CAM-Technik


Multilink Hybrid Abutment – starke Verbindung und Ästhetik

Das selbsthärtende Befestigungscomposite Multilink Hybrid Abutment wird zusammen mit SR Connect und Monobond Plus für die Verklebung von Telio CAD auf Klebebasen aus Titan/Titanlegierungen herangezogen.