Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

IPS Empress CAD

magnifying glass

IPS Empress CAD hat sich seit vielen Jahren klinisch bewährt und imitiert den natürlichen Zahn dank seines ausgeprägten Chamäleon-Effekts und einer natürlichen Fluoreszenz. Neben den lichtoptischen Eigenschaften begeistern IPS Empress CAD-Restaurationen durch eine mittlere biaxiale Biegefestigkeit von 185 MPa1.

IPS Empress CAD steht für höchste Ästhetik und kann einfach und schnell auf Hochglanz poliert werden. Schleifen – polieren – fertig.

Restaurationen aus IPS Empress CAD können abschliessend bemalt bzw. glasiert werden. Dafür eignet sich das universelle Malfarben- und Glasursortiment IPS e.max Crystall./Shades/Stains und Glaze hervorragend.

IPS Empress CAD Multi
Mit dem mehrfarbigen IPS Empress CAD Multi-Block werden Restaurationen gefertigt, die sich durch einen natürlichen Farb- und Fluoreszenzverlauf vom Dentin zur Schneide auszeichnen. Auch ohne Charakterisierung wird somit ein Maximum an Ästhetik und Natürlichkeit erreicht.

IPS Empress CAD HT / LT
IPS Empress CAD-Blöcke gibt es in zwei Transluzenzstufen (HT und LT). Diese sind sowohl in A-D-Farben als auch in Chromascop-Farbgruppen erhältlich. Ergänzend stehen die IPS Empress CAD LT-Blöcke in vier hellen und modernen Bleach-Farben (BL1-BL4) zur Verfügung.

Indikationen

  • Kronen
  • Veneers
  • Inlays, Onlays

Vorteile

  • Hochästhetische Restaurationen, effizient hergestellt
  • Klinisch bewährt mit einer Biegefestigkeit von 185 MPa1
  • Optimale Farbanpassung an die natürliche Zahnhartsubstanz dank Chamäleon-Effekt

1Mittlere biaxiale Biegefestigkeit über 10 Jahre, F&E Ivoclar Vivadent, Schaan, Liechtenstein