Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Neuer Managing Director bei Ivoclar Vivadent KK Japan

Koji_Kezuka_2016magnifying glass


Schaan, Liechtenstein, und Tokio, Japan, 16. März 2016

Koji Kezuka übernimmt Leitung von Hideaki Kumazawa

Koji Kezuka wird neuer Managing Director von Ivoclar Vivadent KK Japan mit Sitz in Tokio. Am 1. April 2016 tritt er die Nachfolge von Hideaki Kumazawa an, der das Unternehmen verlässt.

Koji Kezuka trat im April 2010 in das Unternehmen ein und übernahm die Leitung der Bereiche Finanzen, Human Resources, IT, Logistik und Administration. Seit 2014 ist er zusätzlich für den erfolgreichen Aufbau des Agenturgeschäfts und der Verkaufsaktivitäten verantwortlich. „Koji Kezuka hat sich in den vergangenen sechs Jahren ein breites Wissen über den japanischen Dentalmarkt und unser Unternehmen angeeignet. Er ist für seine neue Aufgabe sehr gut vorbereitet“, sagt Christian Brutzer, Head Global Region Head Asia/Pacific, anlässlich der Ernennung des neuen Managing Directors in Japan.

Kezuka folgt auf Hideaki Kumazawa, der in den vergangenen neun Jahren die Geschicke der japanischen Tochtergesellschaft geleitet hat. „Wir danken Herrn Kumazawa für seinen grossen Einsatz bei Gründung und Aufbau unserer Niederlassung in Japan und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute“, so Brutzer. Kumazawa tritt per 31. März 2016 aus dem Unternehmen aus, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.