Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Ivoclean

magnifying glassIvocleanmagnifying glass

Richtig reinigen nach der Einprobe

 

Schaan, Liechtenstein - 21. März 2011

Ivoclean von Ivoclar Vivadent reinigt wirkungsvoll die Klebeflächen prothetischer Restaurationen nach der Einprobe. Die Paste ist universell einsetzbar und einfach in der Anwendung.

Die Kontamination von Restaurationsoberflächen mit Speichel lässt sich bei der Einprobe nicht verhindern. Sie stellt bei der anschliessenden, definitiven adhäsiven Befestigung der indirekten Restauration ein Problem dar. Die Lösung von Ivoclar Vivadent heisst Ivoclean: eine effektive und universelle Paste zur Reinigung der Klebeflächen prothetischer Restaurationen nach der Einprobe. Die Paste schafft die Grundlage für eine optimale adhäsive Befestigung.

Universell und einfach
Ivoclean eignet sich für alle Restaurationsmaterialien: Dazu zählen Glas-, Zirkoniumoxid- und Aluminiumoxidkeramik, edelmetallhaltige und edelmetallfreie Legierungen sowie indirekte Composite-Versorgungen. Die Paste ist einfach anzuwenden: Ivoclean auf die Kontaktfläche der Restauration auftragen, 20 Sekunden einwirken lassen und dann mit Wasser gründlich abspülen. Abschliessend die Kontaktfläche mit ölfreier Luft trocknen.

Ivoclean ist ab Juni 2011 erhältlich.