Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Callisto Implant 33 und Colado NC

Colado NCmagnifying glass

Für mehr Wirtschaftlichkeit im Labor

 

Schaan, Liechtenstein - 21. März 2011

Ivoclar Vivadent erweitert das Legierungs-Sortiment um zwei neue Legierungen: Callisto Implant 33 und Colado NC.

Mit Callisto Implant 33 kann der Zahntechniker hochfeste, kostengünstige Gerüste herstellen. Colado NC ist wirtschaftlich und lässt sich einfach und gut verarbeiten.

Für Implantat-Suprakonstruktionen
Callisto Implant 33 ist eine palladiumhaltige Aufbrennkeramik-Legierung, die sich wegen ihrer Zusammensetzung und physikalischen Eigenschaften besonders gut für Implantat-Suprakonstruktionen eignet. Bei Callisto Implant 33 handelt es sich um eine günstige, reduzierte Goldlegierung mit einer geringen Dichte. Obwohl die Legierung über hohe Festigkeitswerte verfügt, lässt sie sich dennoch gut beschleifen und polieren. Die Legierung stellt eine wirtschaftliche Alternative zu Hochgoldlegierungen dar.

Für Gerüste mit guter Stabilität
Colado NC ist eine Nickel-Chrom-Aufbrennkeramik-Legierung. Sie verfügt über abgestimmte mechanische und physikalische Eigenschaften auf konventionellen Metallkeramiken und Composite-Werkstoffen. Die Legierung zeichnet sich dadurch aus, dass sie nur ein ausgesprochen helles Oxid bildet, was eine gute Farbwirkung der Restauration begünstigt. Dank der hohen Festigkeitswerte von Colado NC können Zahntechniker grazile Gerüste herstellen, die über eine gute Stabilität verfügen. Zudem ermöglicht Colado NC auch die Herstellung weitspanniger Restaurationen.

Die Legierungen Callisto Implant 33 und Colado NC sind ab April 2011 erhältlich.

Callisto und Colado sind eingetragene Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.