Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

AdheSE One F

AdheSE One Fmagnifying glass

Exakt dosiert ist gut gespart

 

Schaan, Liechtenstein - 23. März 2009

Der VivaPen von Ivoclar Vivadent ist durch seine neue Formgebung nun noch leichter zu handhaben als zuvor und erlaubt einen sparsamen Umgang mit dem Fluorid freisetzenden Adhäsiv AdheSE One F.

Ivoclar Vivadent bietet das Adhäsiv AdheSE One F in der Darreichungsform des VivaPen an. Mit dem neu gestalteten VivaPen wird dem Verwender ein Werkzeug an die Hand gegeben, das leichter zu handhaben und komfortabler zu nutzen ist als zuvor. Der VivaPen verfügt über einen Klickmechanismus, der die exakte Dosierung und die sparsame Verwendung von AdheSE One F ermöglicht. Der vordere Teil des VivaPen ist mit einer Aufsteckkanüle versehen. Mit Hilfe dieser Kanüle wird AdheSE One F auf die Kavität präzise aufgetragen und sanft einmassiert. Der hintere Teil des VivaPen verfügt über eine Füllstandsanzeige, die die vorhandene Menge von AdheSE One F angibt. Der VivaPen fasst 2 ml AdheSE One F, was für circa 120 Anwendungen ausreicht.

F für Fluorid
Bei AdheSE One F handelt es sich um ein selbstätzendes Einkomponenten-Adhäsiv, das beim Legen von direkten Restaurationen verwendet wird. Der Zusatz einer Fluoridquelle zu AdheSE One F erlaubt die Freisetzung von Fluoridionen. Zudem bietet AdheSE One F zwei weitere grossen Vorteile: Es erzielt insbesondere auf dem Schmelz eine sehr gute Haftung und kann ohne Qualitätsverlust bei Raumtemperatur gelagert werden.

AdheSE One F im VivaPen ist ab sofort weltweit erhältlich.