Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Medienmitteilungen 2008

Dec
05
2008

IPS e.max ZirCAD Colour Blocks

Mit den neuen IPS e.max ZirCAD Colour Blocks führt Ivoclar Vivadent homogen eingefärbte Zirkoniumdioxid-Blöcke in den Markt ein. Die Colour Blocks bilden die Alternative zu den IPS e.max ZirCAD-Einfärbeflüssigkeiten für weisse Blöcke. Sie sind auf die Farbgebung der IPS e.max-Glaskeramik abgestimmt und werden im inLab-System von Sirona verarbeitet.

Produktfoto IPS e.max ZirCAD Colour Blocks
 
Nov
12
2008

Callisto CP+

Mit der Einführung der neuen Legierung Callisto CP+ will Ivoclar Vivadent eine Dentallegierung zu optimalen Einkaufsbedingungen anbieten. Die palladiumhaltige Keramiklegierung auf Kobaltbasis zeichnet sich durch ihre geringe Dichte, ihr breites Indikations- und Einsatzspektrum sowie durch ihre hohe Festigkeit aus.

Callisto CP+ Produktfoto1 mit Firmenlogo
 
Oct
31
2008

IPS Muffelsystem 300 g

Aufgrund der starken Kundennachfrage nach einem grösseren Muffelsystem bringt Ivoclar Vivadent das IPS Muffelsystem 300 g auf den Markt. Mit diesem System vergrössert der Hersteller die IPS Muffelsystem-Palette und bietet neue Möglichkeiten in der Press-Technologie.

IPS Muffelsystem 300 g Produktfoto
 
Oct
06
2008

FRC Postec Plus: Rekordverkauf

Ivoclar Vivadent hat den Wurzelstift FRC Postec Plus weltweit über eine Million Mal verkauft. Grossen Anklang findet der Stift insbesondere auf dem europäischen und asiatischen Markt. Der FRC Postec Plus ist die Weiterentwicklung des FRC Postec.

FRC Postec Plus
 
Oct
06
2008

IPS Contrast Spray Chairside

Die neue Generation des IPS Contrast Spray Chairside gibt es in doppelter Ausführung: blau und cremefarben. Neben seinem patientenfreundlichen Zitronengeschmack besticht das Spray vor allem durch sein zweckmässiges Design. Es ist im neuen Hygienepack erhältlich.

IPS Contrast Spray Chairside
 
Sep
02
2008

OptraStick

OptraStick ist ein aus Kunststoff bestehendes Applikationsinstrument mit einer biegbaren Haftklebespitze. Diese erlaubt Zahnärzten und Dentaltechnikern, indirekte Restaurationen aus verschiedenen Materialien wie etwa Keramik-Inlays und -Onlays sowie Veneers aus IPS Empress oder IPS e.max, mühelos aufzunehmen und punktgenau zu positionieren.

OptraStick Anwendungsfoto
 
Jul
31
2008

Bluephase mit red dot design award ausgezeichnet

Ivoclar Vivadent gewinnt 2008 mit dem Hochleistungs-LED-Lichtgerät Bluephase zum zweiten Mal eine Auszeichnung beim red dot design award. Die Bluephase erhält in der Kategorie «product design 2008» eine «honourable mention».

red dot design award 2008
 
Jul
24
2008

Programat EP 3000

Der Programat EP 3000 ist ein Press- und Brennofen, der für ausgezeichnete Pressresultate sorgt und mit vielen Zusatzfunktionen überrascht. Neben 220 Brennprogrammen verfügt dieser Ofen über eine automatische Temperaturkalibration, einen abnehmbaren Ofenkopf und ein Grafikdisplay.

Pressefoto EP3000
 
Jun
26
2008

Cervitec Plus: Studienresultate

Eine aktuelle klinische Studie (Ziebolz et al. 2008) bestätigt die Wirkung des neuen chlorhexidinhaltigen Schutzlacks Cervitec Plus von Ivoclar Vivadent. Überempfindlichkeiten der Zähne werden signifikant und lang anhaltend gelindert.

Cervitec Plus
 
Jun
20
2008

IPS Empress Universal Glasurspray: für Zahnärzte

Der gebrauchsfertige IPS Empress Universal Glasurspray wird einfach und schnell auf charakterisierte, vollanatomische IPS Empress CAD Restaurationen aufgesprüht und im Keramikofen Programat CS gebrannt. Die Glasurmasse entspricht der Zusammensetzung des Pastenmaterials – neu ist nur die Art der Anwendung.

Produkt IPS Empress Univ Glaze Spray
 
Jun
20
2008

IPS Empress Universal Glasurspray: für Zahntechniker

Zeit ist Geld – besonders bei der chairside Herstellung von keramischen Restaurationen. Aus diesem Grund bringt Ivoclar Vivadent einen Glasurspray auf den Markt, der schnell in der Handhabung ist und sich bestens für die Glasur von IPS Empress CAD Restaurationen eignet.

Anwendung IPS Empress Univ Glaze Spray
 
Jun
19
2008

Dreidimensionales Präparationsmodell für vollkeramische Restaurationen

Wie für Vollkeramik richtig präpariert wird , konnte bisher nur anhand von Abbildungen erklärt werden. Mit dem neuen dreidimensionalen Modell von Ivoclar Vivadent werden die Präparationen von vollkeramischen Veneers, Inlays, Teilkronen und Kronen anschaulich demonstriert.

Präparationsmodell Abb1
 
May
16
2008

Silamat S6

Ivoclar Vivadent setzt mit dem Universalmischgerät Silamat S6 einen neuen Standard betreffend Design, Funktionalität und bewährter Qualität. Denn nicht nur Funktionalität, sondern auch ein ansprechendes Design ist für viele Zahnärzte inzwischen ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines neuen Praxisgerätes.

SilamatS6
 
Apr
16
2008

OptraGate "ExtraSoft"

Um dem Wunsch nach einem noch komfortableren, sanfteren und druckminimierenden Sitz nachzukommen, wurde der bewährte Lippen-/Wangenhalter OptraGate durch den OptraGate "ExtraSoft" ersetzt. Neben der Optimierung seiner Materialbeschaffenheit erfolgte die Modifikation des inneren Rings mit Aussparungen im Bereich der oberen und unteren Lippenbändchen. Dank dieser Adaptionen ist er für den Patienten bei längerer Verweildauer im Mund noch komfortabler zu tragen.

 
Mar
25
2008

Fluor Protector: Studienresultate

Die regelmässige Applikation eines Fluoridlackes sollte zur Routine während der kieferorthopädischen Behandlung gehören. Zu dieser Schlussfolgerung kommt eine aktuelle klinische Studie mit Jugendlichen aus Schweden (Stecksén-Blicks et al. 20071). Die Untersuchungen hatten das Ziel, den Effekt eines Fluoridlackes hinsichtlich der Entwicklung von White Spot Lesions (WSL) zu evaluieren.

Abb1 FluorProtector
 
Mar
12
2008

ExciTE im VivaPen

ExciTE ist ein langjährig klinisch bewährtes, lichthärtendes Einkomponenten-Adhäsiv, das in Kombination mit der Total-Etch Technik verwendet wird. ExciTE kann für direkte Restaurationen sowie für die adhäsive lichthärtende Eingliederung indirekter Restaurationen eingesetzt werden. Es nun in der einzigartigen VivaPen Darreichungsform erhältlich.

Pressefoto ExciTE VivaPen
 
Feb
26
2008

Bluephase meter

Intensität ist Leistung pro Fläche. Aus diesem Grund ermittelt das Bluephase meter als einziges Radiometer seiner Art nicht nur die ausgestrahlte Lichtleistung, sondern auch den Durchmesser des verwendeten Lichtleiters. Durch die Verwendung eines intelligenten Zeilensensors kann die effektive Abstrahlfläche und somit auch die Lichtintensität präzise gemessen werden.

 
Feb
26
2008

Bluephase

LEDs haben die Lichthärtung in der zahnärztlichen Praxis bereits vor einigen Jahren re-volutioniert. Nun hat Ivoclar Vivadent mit der neuen Bluephase das erste Polymerisati-onsgerät für einen grenzenlosen Einsatz in der zahnärztlichen Praxis entwickelt. Jedes Material, jede Indikation und jederzeit bereit - nur diese Kombination verleiht dem Prakti-ker die „Lizenz zum Lichthärten“.

 
Feb
25
2008

AdheSE One erhält Innovationspreis 2007

Während der letzten Monate wählten über 1.500 deutsche Zahnärzte und Zahnärztinnen im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs AdheSE One zum innovativsten Dentalprodukt. Der Preis wurde von der Fachzeitschrift „Die Zahnarzt Woche“ und dem Dentalunternehmen „Pluradent“ 2005 ins Leben gerufen und wird alle zwei Jahre ausgeschrieben.

Logo Innovationspreis 2007
 
Jan
08
2008

IPS InLine / IPS InLine PoM

Ivoclar Vivadent lässt Bilder sprechen. Mit einer neuen Lern- und Informations-DVD sind ab sofort alle nötigen Daten zur Verarbeitung von IPS InLine und IPS InLine PoM digital, rasch und unkompliziert verfügbar.

InLine PoM DVD
 
05. Dec 2008

IPS e.max ZirCAD Colour Blocks

Mit den neuen IPS e.max ZirCAD Colour Blocks führt Ivoclar Vivadent homogen eingefärbte Zirkoniumdioxid-Blöcke in den Markt ein. Die Colour Blocks bilden die Alternative zu den IPS e.max ZirCAD-Einfärbeflüssigkeiten für weisse Blöcke. Sie sind auf die Farbgebung der IPS e.max-Glaskeramik abgestimmt und werden im inLab-System von Sirona verarbeitet.

Produktfoto IPS e.max ZirCAD Colour Blocks
 
12. Nov 2008

Callisto CP+

Mit der Einführung der neuen Legierung Callisto CP+ will Ivoclar Vivadent eine Dentallegierung zu optimalen Einkaufsbedingungen anbieten. Die palladiumhaltige Keramiklegierung auf Kobaltbasis zeichnet sich durch ihre geringe Dichte, ihr breites Indikations- und Einsatzspektrum sowie durch ihre hohe Festigkeit aus.

Callisto CP+ Produktfoto1 mit Firmenlogo
 
31. Oct 2008

IPS Muffelsystem 300 g

Aufgrund der starken Kundennachfrage nach einem grösseren Muffelsystem bringt Ivoclar Vivadent das IPS Muffelsystem 300 g auf den Markt. Mit diesem System vergrössert der Hersteller die IPS Muffelsystem-Palette und bietet neue Möglichkeiten in der Press-Technologie.

IPS Muffelsystem 300 g Produktfoto
 
06. Oct 2008

FRC Postec Plus: Rekordverkauf

Ivoclar Vivadent hat den Wurzelstift FRC Postec Plus weltweit über eine Million Mal verkauft. Grossen Anklang findet der Stift insbesondere auf dem europäischen und asiatischen Markt. Der FRC Postec Plus ist die Weiterentwicklung des FRC Postec.

FRC Postec Plus
 
06. Oct 2008

IPS Contrast Spray Chairside

Die neue Generation des IPS Contrast Spray Chairside gibt es in doppelter Ausführung: blau und cremefarben. Neben seinem patientenfreundlichen Zitronengeschmack besticht das Spray vor allem durch sein zweckmässiges Design. Es ist im neuen Hygienepack erhältlich.

IPS Contrast Spray Chairside
 
02. Sep 2008

OptraStick

OptraStick ist ein aus Kunststoff bestehendes Applikationsinstrument mit einer biegbaren Haftklebespitze. Diese erlaubt Zahnärzten und Dentaltechnikern, indirekte Restaurationen aus verschiedenen Materialien wie etwa Keramik-Inlays und -Onlays sowie Veneers aus IPS Empress oder IPS e.max, mühelos aufzunehmen und punktgenau zu positionieren.

OptraStick Anwendungsfoto
 
31. Jul 2008

Bluephase mit red dot design award ausgezeichnet

Ivoclar Vivadent gewinnt 2008 mit dem Hochleistungs-LED-Lichtgerät Bluephase zum zweiten Mal eine Auszeichnung beim red dot design award. Die Bluephase erhält in der Kategorie «product design 2008» eine «honourable mention».

red dot design award 2008
 
24. Jul 2008

Programat EP 3000

Der Programat EP 3000 ist ein Press- und Brennofen, der für ausgezeichnete Pressresultate sorgt und mit vielen Zusatzfunktionen überrascht. Neben 220 Brennprogrammen verfügt dieser Ofen über eine automatische Temperaturkalibration, einen abnehmbaren Ofenkopf und ein Grafikdisplay.

Pressefoto EP3000
 
26. Jun 2008

Cervitec Plus: Studienresultate

Eine aktuelle klinische Studie (Ziebolz et al. 2008) bestätigt die Wirkung des neuen chlorhexidinhaltigen Schutzlacks Cervitec Plus von Ivoclar Vivadent. Überempfindlichkeiten der Zähne werden signifikant und lang anhaltend gelindert.

Cervitec Plus
 
20. Jun 2008

IPS Empress Universal Glasurspray: für Zahnärzte

Der gebrauchsfertige IPS Empress Universal Glasurspray wird einfach und schnell auf charakterisierte, vollanatomische IPS Empress CAD Restaurationen aufgesprüht und im Keramikofen Programat CS gebrannt. Die Glasurmasse entspricht der Zusammensetzung des Pastenmaterials – neu ist nur die Art der Anwendung.

Produkt IPS Empress Univ Glaze Spray
 
20. Jun 2008

IPS Empress Universal Glasurspray: für Zahntechniker

Zeit ist Geld – besonders bei der chairside Herstellung von keramischen Restaurationen. Aus diesem Grund bringt Ivoclar Vivadent einen Glasurspray auf den Markt, der schnell in der Handhabung ist und sich bestens für die Glasur von IPS Empress CAD Restaurationen eignet.

Anwendung IPS Empress Univ Glaze Spray
 
19. Jun 2008

Dreidimensionales Präparationsmodell für vollkeramische Restaurationen

Wie für Vollkeramik richtig präpariert wird , konnte bisher nur anhand von Abbildungen erklärt werden. Mit dem neuen dreidimensionalen Modell von Ivoclar Vivadent werden die Präparationen von vollkeramischen Veneers, Inlays, Teilkronen und Kronen anschaulich demonstriert.

Präparationsmodell Abb1
 
16. May 2008

Silamat S6

Ivoclar Vivadent setzt mit dem Universalmischgerät Silamat S6 einen neuen Standard betreffend Design, Funktionalität und bewährter Qualität. Denn nicht nur Funktionalität, sondern auch ein ansprechendes Design ist für viele Zahnärzte inzwischen ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines neuen Praxisgerätes.

SilamatS6
 
16. Apr 2008

OptraGate "ExtraSoft"

Um dem Wunsch nach einem noch komfortableren, sanfteren und druckminimierenden Sitz nachzukommen, wurde der bewährte Lippen-/Wangenhalter OptraGate durch den OptraGate "ExtraSoft" ersetzt. Neben der Optimierung seiner Materialbeschaffenheit erfolgte die Modifikation des inneren Rings mit Aussparungen im Bereich der oberen und unteren Lippenbändchen. Dank dieser Adaptionen ist er für den Patienten bei längerer Verweildauer im Mund noch komfortabler zu tragen.

 
25. Mar 2008

Fluor Protector: Studienresultate

Die regelmässige Applikation eines Fluoridlackes sollte zur Routine während der kieferorthopädischen Behandlung gehören. Zu dieser Schlussfolgerung kommt eine aktuelle klinische Studie mit Jugendlichen aus Schweden (Stecksén-Blicks et al. 20071). Die Untersuchungen hatten das Ziel, den Effekt eines Fluoridlackes hinsichtlich der Entwicklung von White Spot Lesions (WSL) zu evaluieren.

Abb1 FluorProtector
 
12. Mar 2008

ExciTE im VivaPen

ExciTE ist ein langjährig klinisch bewährtes, lichthärtendes Einkomponenten-Adhäsiv, das in Kombination mit der Total-Etch Technik verwendet wird. ExciTE kann für direkte Restaurationen sowie für die adhäsive lichthärtende Eingliederung indirekter Restaurationen eingesetzt werden. Es nun in der einzigartigen VivaPen Darreichungsform erhältlich.

Pressefoto ExciTE VivaPen
 
26. Feb 2008

Bluephase meter

Intensität ist Leistung pro Fläche. Aus diesem Grund ermittelt das Bluephase meter als einziges Radiometer seiner Art nicht nur die ausgestrahlte Lichtleistung, sondern auch den Durchmesser des verwendeten Lichtleiters. Durch die Verwendung eines intelligenten Zeilensensors kann die effektive Abstrahlfläche und somit auch die Lichtintensität präzise gemessen werden.

 
26. Feb 2008

Bluephase

LEDs haben die Lichthärtung in der zahnärztlichen Praxis bereits vor einigen Jahren re-volutioniert. Nun hat Ivoclar Vivadent mit der neuen Bluephase das erste Polymerisati-onsgerät für einen grenzenlosen Einsatz in der zahnärztlichen Praxis entwickelt. Jedes Material, jede Indikation und jederzeit bereit - nur diese Kombination verleiht dem Prakti-ker die „Lizenz zum Lichthärten“.

 
25. Feb 2008

AdheSE One erhält Innovationspreis 2007

Während der letzten Monate wählten über 1.500 deutsche Zahnärzte und Zahnärztinnen im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs AdheSE One zum innovativsten Dentalprodukt. Der Preis wurde von der Fachzeitschrift „Die Zahnarzt Woche“ und dem Dentalunternehmen „Pluradent“ 2005 ins Leben gerufen und wird alle zwei Jahre ausgeschrieben.

Logo Innovationspreis 2007
 
08. Jan 2008

IPS InLine / IPS InLine PoM

Ivoclar Vivadent lässt Bilder sprechen. Mit einer neuen Lern- und Informations-DVD sind ab sofort alle nötigen Daten zur Verarbeitung von IPS InLine und IPS InLine PoM digital, rasch und unkompliziert verfügbar.

InLine PoM DVD