Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Einigung im Patentstreit mit Sagemax

Ivoclar Vivadent einigt sich im Patentstreit gegen Sagemax mit einem Lizenzabkommen


Schaan, Liechtenstein – 28. Oktober  2013

Ivoclar Vivadent hat am 12. August 2013 eine Klage wegen Patentverletzung gegen den Zirkoniumoxid-Hersteller Sagemax Bioceramics, Inc. mit Sitz in Seattle, USA, eingereicht. Sagemax wurde angeklagt, gewisse Dentalrohlinge zu verkaufen oder herzustellen, die zwei Patente von Ivoclar Vivadent verletzen. Heute hat Ivoclar Vivadent bekannt gegeben, dass der Rechtstreit gegen Sagemax Bioceramics, Inc. nach Unterzeichnung eines Lizenzvertrags beigelegt worden ist. Ivoclar Vivadent betrachtet ihre Technologien und Patente als sehr wertvolles Eigentum und wird ihre Patente weiterhin aktiv und konsequent durchsetzen.

Über Ivoclar Vivadent
Ivoclar Vivadent mit Hauptsitz in Schaan, Liechtenstein, gehört weltweit zu den führenden Anbietern von innovativen Materialsystemen für qualitativ hochwertige dentale Anwendungen. Eine umfassende Produkt- und Systempalette, intensive Forschung und Entwicklung und ein klares Bekenntnis zur Aus- und Weiterbildung bilden die Grundlagen für den Unternehmenserfolg. Das Unternehmen mit eigenen Niederlassungen in 24 Ländern beschäftigt weltweit über 2'700 Mitarbeiter.