Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Ivoclar Vivadent reicht Klage gegen GC Corporation und GC America ein


Schaan, Liechtenstein – 17. März 2017

Ivoclar Vivadent reicht bei ITC USA und an US-Bezirksgericht Klage gegen GC Corporation und GC America ein

Ivoclar Vivadent, Entwickler und Hersteller der IPS e.max®-Produktelinie, gab heute bekannt, dass gegen GC Corporation und GC America, Inc. (im Folgenden GC genannt) Klage bei der US International Trade Commission und am US-Bezirksgericht Nord-Illinois eingebracht wurde.

In der Klageschrift wird beantragt, den Import von InitialTM LiSi Press-Materialien des Unternehmens GC in die USA zu untersagen und den Vertrieb und Auslieferung von bestehenden Lagerbeständen zu stoppen. Dies wird damit begründet, dass die InitialTM LiSi Press-Materialien die US-Patente von Ivoclar Vivadent Nr. 6‘455‘451; 6‘517‘623; 6‘802‘894 und 7‘452‘836 verletzen, die Lithium-Disilikat-Glaskeramik-Technologie des Unternehmens schützen. Ivoclar Vivadent misst der Lithium-Disilikat-Technologie und der sie schützenden Patente eine hohe Bedeutung bei und ist entschlossen, die sich daraus ergebenden Rechte weiterhin aktiv und rigoros durchzusetzen.

Über Ivoclar Vivadent
Ivoclar Vivadent mit Hauptsitz in Schaan, Liechtenstein, gehört weltweit zu den führenden Anbietern von innovativen Materialsystemen für qualitativ hochwertige dentale Anwendungen. Eine umfassende Produkt- und Systempalette, intensive Forschung und Entwicklung und ein klares Bekenntnis zur Aus- und Weiterbildung bilden die Grundlagen für den Unternehmenserfolg. Das Unternehmen mit eigenen Niederlassungen in 25 Ländern beschäftigt weltweit rund 3'300 Mitarbeitende. Weitere Informationen über Ivoclar Vivadent gibt es unter www.ivoclarvivadent.com