Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Ivoclar Vivadent an der IDS 2015

IvoclarVivadentmagnifying glass

Die Welt der Innovationen entdecken


Schaan, Liechtenstein – 29. Januar 2015

Ivoclar Vivadent sorgt mit neuen Entwicklungen für einen starken Auftritt auf der IDS in Köln

Entdecken Sie die Welt der Innovationen! Unter diesem Motto lädt Ivoclar Vivadent alle Besucher der Internationalen Dental-Schau (IDS) zu einem ebenso informativen wie spannenden Ausflug in die Welt der Zahnmedizin und Zahntechnik von morgen ein. Wenn die grösste und wichtigste Dentalfachmesse der Welt in Köln/Deutschland vom 10. bis 14. März ihre Tore für Fachbesucher aus aller Welt öffnet, präsentiert das Unternehmen seine neuesten Innovationen der drei Unternehmensbereiche „Direkte Füllungstherapie“, „Festsitzende Prothetik“ und „Abnehmbare Prothetik“. Die Besucher dürfen gespannt sein, was sie am Messestand erwartet.

Innovation bedeutet nicht nur, Produkte zu entwickeln und anzubieten, die auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und technischen Entwicklungen fussen. Innovation bedeutet auch, ganzheitliche Lösungen zu offerieren, bei denen die einzelnen Bausteine einander bestmöglich ergänzen. Dabei ist es immer das oberste Ziel, den Anwendern komplette Prozesse zu offerieren, damit sie noch besser imstande sind, effizienter zu arbeiten und ihre Patienten mit erstklassigen, hochästhetischen Resultaten zufrieden zu stellen.

Sowohl bei Materialien als auch bei Technik und Ausrüstung ist Innovation unverzichtbar. Sowohl bei ganz Neuem als auch bei seit langem Bewährtem gilt es, auf der Höhe der Zeit zu bleiben und neue Trends zu definieren. Deswegen setzt Ivoclar Vivadent einerseits auf neue Produktentwicklungen, andererseits auf die ständige Weiterentwicklung erfolgreicher Klassiker. Im Bereich der direkten Füllungstherapie wird sich das Hauptaugenmerk auf die Composites der seit 10 Jahren erfolgreichen Tetric Evo-Linie richten. Hier erwartet die Messebesucher eine Produktneuheit, die das Portfolio innovativ abrundet. Im Segment der festsitzenden Prothetik wird Vollkeramik die zentrale Rolle spielen – nicht zuletzt dank der im Herbst 2014 erfolgreich gestarteten IPS e.max Press Multi-Rohlinge. In der abnehmbaren Prothetik erwartet die IDS-Besucher eine neue, hochästhetische Zahnlinie. Ausserdem wird das Portfolio der Brenn- und Pressöfen um ein neues High-Tech-Produkt erweitert werden.

An allen fünf Ausstellungstagen gibt es am Messestand ein Bühnenprogramm mit Kurzvorträgen und Live-Demos unter Mitwirkung renommierter Experten. Kurzum: Ein Besuch bei Ivoclar Vivadent lohnt sich!

Ivoclar Vivadent auf der IDS 2015:
Halle 11.3
Stand A20-C39