Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

IvoBase System

IvoBase Systemmagnifying glass

Mit System zu hochwertigen Prothesenbasen


Schaan, Liechtenstein – 1. Mai 2012

Unter dem Namen IvoBase präsentiert Ivoclar Vivadent ein neues Prothesenbasis-System. Mit diesem System können Zahntechniker gewebefreundliche Prothesen präzise und vollautomatisch herstellen.

Das IvoBase-System eignet sich zur Herstellung hochwertiger Total- und Teilprothesen in der konventionellen sowie in der implantatgetragenen Prothetik. Zudem können mit dem IvoBase-Material Unterfütterungen und Aufbiss-Schienen hergestellt werden. Der Herstellprozess ist sauber und einfach. Da die Polymerisation ohne Wasserbad erfolgt, entsteht im Labor kein Wasserdampf.

Durchdachte Entwicklung
Die Systemkomponenten von IvoBase bilden ein Injektor und spezielle PMMA-Kunststoffe. Diese Komponenten wurden zusammen entwickelt und aufeinander abgestimmt. Im Injektor laufen die Injektion und die Polymerisation automatisch ab. Die chemische Schrumpfung des Kunststoffes wird während der Polymerisation vollständig kompensiert – dank des patentierten Thermomanagements in der Küvette und der Heizvorrichtung. Dies ermöglicht eine präzise Herstellung von Prothesenbasen mit einer sehr hohen Passung.

Kombinierte Vorzüge
Das IvoBase-Material besteht aus Autopolymerisaten auf PMMA-Basis, die die Vorzüge der Auto- mit denjenigen der Heisspolymerisation vereinen. Das Material ist in zwei vordosierten Varianten erhältlich: IvoBase Hybrid und IvoBase High Impact. IvoBase Hybrid findet Verwendung bei der Herstellung aller abnehmbaren prothetischen Versorgungen. IvoBase High Impact wird insbesondere bei der Herstellung hoch belastbarer Prothesen eingesetzt, beispielsweise in der implantatgetragenen Prothetik. Mit der RMR-Funktion (Rest-Monomer-Reduktion) wird der Restmonomergehalt auf  unter ein Prozent gesenkt und verleiht so den IvoBase-Prothesen, in Kombination mit einem hohen basalen Glanz, ein angenehmes Tragegefühl.

IvoBase® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.