Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

IPS e.max CAD Veneering Solutions

magnifying glass

Herausragende Gesamtfestigkeit
Die IPS e.max CAD Veneering Solutions sind CAD/CAM-gefertigte Verblendstrukturen für Zirkoniumoxid-Gerüste (ZrO2). Die einzigartige Materialkombination von Lithium-Disilikat (LS2) auf Zirkoniumoxid (ZrO2) ermöglicht die Herstellung von zahn- und implantatgetragenen Brückenrestaurationen (CAD-on) mit einer ausserordentlichen Gesamtfestigkeit und einer ansprechenden Ästhetik.

Effiziente digitale Herstellung
Der manuelle Aufwand bei der Herstellung vielgliedriger Brücken reduziert sich erheblich, sobald die Verblendung und das Gerüst in einem digitalen CAD/CAM-basierten Verfahren hergestellt werden. Dank mehrerer Verblendstrukturen ist nun auch die Herstellung von mehrgliedrigen Brücken möglich. Der Arbeitsvorgang wird dadurch effizienter gestaltet.

Vorteile

  • Hohe Ästhetik und Festigkeit dank einzigartiger Materialkombination: Lithium-Disilikat (LS2) auf Zirkoniumoxid (ZrO2)
  • Innovativer und homogener Keramikverbund
  • Individuell abgestimmte Zahnfarben
  • Nachträgliche Charakterisierungen möglich
  • In wenigen Stunden zur zirkoniumoxidgestützten Brücke dank effizienter, digitaler Herstellung (CAD-on)

Indikationen

  • Kronen
  • Brücken (drei- und mehrgliedrig, v. a. auf Implantaten)