Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

IPS e.max CAD

Die klinisch bewährte CAD/CAM-Lösung für alle Ansprüche

IPS e.max CAD ist die innovative Lithium-Disilikat-Glaskeramik (LS2) für die CAD/CAM-Technologie. Sie ist einzigartig und verbindet höchste ästhetische Ansprüche mit hoher Anwenderfreundlichkeit. Eine Vielzahl an Transluzenzstufen, Farben und Blockgrössen ermöglicht ein flexibles Arbeiten.

Die langjährige klinische Erfahrung und die hohe Festigkeit von IPS e.max-Lithium-Disilikat 500 MPa* (IPS e.max CAD 530 MPa, IPS e.max Press 470 MPa) in Kombination mit der adhäsiven Befestigung erlauben eine Kronenschichtstärke von mind. 1 Millimeter.

IPS e.max CAD – die Highlights

  • Führendes CAD/CAM-Material – deutlich höhere Festigkeit als andere Glas- und Hybridkeramiken
  • Vollumfassendes Indikationsspektrum
  • Wissenschaftlich belegt und klinisch bewährt
  • Breiter Zugang dank CAD/CAM-Partnernetzwerk (Fertigung in-house und über autorisierte Fräszentren)
  • Mit Lithium-Disilikat (LS2) geprüfte und abgestimmte Befestigungsmaterialien

* mittlere biaxiale Biegefestigkeit über 10 Jahre. Quelle: F&E Ivoclar Vivadent AG, Schaan, Liechtenstein

IPS e.max CAD Abutment Solutions

Individuelle Abutment-Lösungen

IPS e.max CAD Monolithic Solutions

Effiziente Herstellung vollanatomischer Restaurationen

IPS e.max CAD Veneering Solutions

Verblendstrukturen für Zirkoniumoxid-Gerüste