Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

Variolink Esthetic

Variolink Estheticmagnifying glass

Die leichte Art der ästhetischen Befestigung

 

Schaan, Liechtenstein – 2. Oktober 2014

Ivoclar Vivadent bringt neues Befestigungscomposite Variolink Esthetic auf den Markt.

Das neue Befestigungscomposite Variolink Esthetic ist ein licht- und dualhärtendes ästhetisches Composite für die definitive Eingliederung anspruchsvoller Keramik- und Composite-Restaurationen. Damit verkörpert es die nächste Generation der seit Jahren bewährten ästhetischen Befestigungscomposites der Marke Variolink.

Kennzeichnend für das neue Composite ist seine Kombination von aussergewöhnlicher Ästhetik und anwendungsfreundlicher Verarbeitung. Für die genaue Abstimmung der Farbwirkung der Restaurationen hat der Hersteller das „Effekt“-Farbkonzept entwickelt. Dieses ermöglicht, mit seinen fünf Farben, neben der farbneutralen Befestigung die stufenweise Aufhellung oder Abdunkelung der Restauration. Der reaktive und patentierte Lichtinitiator Ivocerin garantiert eine ausserordentliche Farbstabilität.

Dank einer intelligenten Kombination aus dem Lichtinitiator und einem Licht-Controller lassen sich die Überschüsse nach erfolgter Lichtvorhärtung überdurchschnittlich gut entfernen. Bei der abschliessenden Lichtpolymerisation sorgt Ivocerin für eine schnelle und sichere Aushärtung von Variolink Esthetic. Spezielle Füller verbinden auf ideale Weise die gute Fliessfähigkeit mit der Standfestigkeit von Variolink Esthetic. Das macht sich insbesondere beim Ausbringen aus der Spritze, beim Abfliessen des überschüssigen Materials und bei der Standfähigkeit der Überschüsse an der Zementfuge bemerkbar.

In Kombination mit Adhese Universal und Monobond Plus steht Variolink Esthetic für die klinisch erfolgreiche Befestigung anspruchsvoller Restaurationen. Das Composite ist aber auch mit den bewährten Adhäsiven Syntac und ExciTE F einsetzbar.

Variolink®, Ivocerin®, Adhese®, Monobond®, Syntac® und ExciTE® sind eingetragene Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.