Ivoclar Vivadent
Corporate

Search

IPS e.max Press Multi

magnifying glass

Erster polychromatischer Rohling für die Press-Technologie


Schaan, Liechtenstein  – 1. Oktober 2014

Dank einem neuen und innovativen Rohling lassen sich durch einen einzigen Pressvorgang ab sofort hochästhetische Restaurationen mit natürlichem Farbverlauf herstellen.

IPS e.max Press Multi ist der erste polychromatische Rohling für die Press-Technologie. Er eignet sich zur Herstellung monolithischer Front- und Seitenzahnkronen sowie von Veneers – mit einem natürlichen Farbverlauf von Dentin zur Schneide. Bei der Herstellung von Restaurationen mit diesem Rohling erübrigt sich zeitaufwändiges Schichten. Somit erfüllt der IPS e.max Press Multi-Rohling hohe Ansprüche an Wirtschaftlichkeit und Ästhetik.

Die polychromatischen Restaurationen werden mittels einer innovativen, vom Hersteller Ivoclar Vivadent patentierten Verarbeitungstechnik hergestellt und mit neuen Zubehörkomponenten und den intuitiv bedienbaren Pressöfen EP 3010 oder EP 5010 effizient gepresst und abschliessend glasiert. Falls gewünscht, kann alternativ ein  Charakterisierungs-/Glasurbrand mit den abgestimmten IPS e.max Ceram-Malfarben durchgeführt werden.

Wie die einfarbigen IPS e.max Press-Rohlinge besteht auch der neue Multi-Rohling aus der klinisch bewährten Lithium-Disilikat-Glaskeramik, die eine Biegefestigkeit von 400 MPa besitzt.

Die IPS e.max Press Multi-Rohlinge gibt es in einer Rohlingsgrösse sowie in den neun gängigsten A–D-Farben und in einer Bleach-Farbe. Sie sind seit Oktober 2014 erhältlich.

IPS e.max® und Programat® sind eingetragene Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.